JOPA JOMA IN KENZINGEN

Microliving in wegweisendem Gästehaus

Im Herzen des Breisgaus liegt die historische Kleinstadt Kenzingen, in einer jahrhundertealten Kulturlandschaft zu Füßen des Schwarzwalds. Für Touristen aber auch berufliche Besucher der Stadt haben die beiden Köpfe des Büros Schmidt Architekten das Jopa Joma geschaffen – ein Gästehaus mit acht Mikroapartments, die ein ästhetisches Gesamtkonzept mit moderner Technik und einladender Gastlichkeit verbinden.

Auf allen Ebenen sorgten die Planer für größtmögliche Fortschrittlichkeit. Sowohl Planung als auch der Bau wurden digitalisiert abgewickelt, die Gebäudetechnik wird per Automation gesteuert – und auch für die Verwaltung der Apartments ist ein digitales Buchungssystem im Einsatz. In der Umsetzung achteten Schmidt Architekten darauf, dass ausschließlich ortsansässige Betriebe beschäftigt wurden – Handwerkstradition und Detailverliebtheit bezeichneten sie dabei als Voraussetzung. 

Dabei versteht sich Jopa Joma auch als Anschauungsobjekt für die Hotellerie- und Hospitality-Branche, mit einem konsequenten modernen Design und ausgestattet mit vielen Produktneuheiten – etwa dem Badspiegel mit integriertem Soundsystem. In dieses Umfeld fügen sich auch die verwendeten Gira-Produkte wie die Gira Türstation oder die Schalter der Serien E2 schwarz matt, Tastsensor 4 oder Tastsensor 3 mit Leichtigkeit ein. So geht Microliving mit Makro-Komfort.  

Technologie
KNX
Tastsensor 3
Tastsensor 4
Design
E2

www.gira.de